Sonntag, 11. November 2018

Brückenbauer/innen des interkulturellen und interreligiösen Dialogs (aktualisiert)

Zu allen Zeiten hat es Menschen und Organisationen gegeben, die sich in besonderer Weise für die Begegnung und Versöhnung der Religionen eingesetzt haben. Sie sind oft nicht verstanden und nicht selten angefeindet worden, aber sie haben verhärtete Fronten aufgeweicht und einen interreligiösen Friedensdienst der besonderen Art geleistet.
Im Folgenden werden Persönlichkeiten und Organisationen aus unterschiedlichen religiösen Traditionen und Zeitabschnitten vorgestellt.




Buchempfehlungen 
Goethe-Hafis-Denkmal in Weimar





Persönlichkeiten von A-Z 





















Wichtige Persönlichkeiten (A-Z)
in FRANKREICH: hier


                                                                     Lizenzbedingungen: Creative Commons



1 Kommentar:

  1. Danke - denn: Was der Welt am meisten fehlt, sind Menschen, die sich mit den Nöten anderer beschäftigen.Albert Schweitzer (1875-1965), evangelischer Theologe und Arzt

    AntwortenLöschen